Die Wiener Resilienz ist das Experten-Netzwerk für Beratung, Training und Coaching im Bereich Resilienz und Resilienzforschung für private und öffentliche Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen. Dabei berücksichtigen wir Einflüsse aus den Forschungsbereichen CSR, Neurobiologie, Psychologie, Burnout, und vielen mehr, und sind ein Neuem und Nützlichem aufgeschlossenes Netzwerk aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung.

 

Doch was ist eigentlich Resilienz?

In der Psychologie werden diejenigen Menschen als resilient bezeichnet, die psychisch widerstandsfähig sind. Resilienz wirkt wie ein „seelisches Immunsystem“, das hilft, Krisen durchzustehen oder sogar gestärkt daraus hervorzugehen. Resiliente Personen reagieren unempfindlicher auf psychische Belastungen wie Stress oder Frust und handeln flexibler in schwierigen und sich ändernden Situationen. Die psychische Widerstandskraft ist bei Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt und lässt sich trainieren.

Was trägt dazu bei, dass einige Menschen gegenüber Lebenskrisen und Misserfolgen, aber auch bei Druck und Ärger widerstandsfähiger sind als andere? Und wie kann diese innere Kraft erlernt und gefördert werden? Diese Fragen versucht die Resilienzforschung zu beantworten. Wer über ein gutes „seelisches Immunsystem“ verfügt, ist für die Anforderungen des Berufs- und Privatlebens bestens gerüstet. Der Psychologe Denis Mourlane formuliert es so: Resiliente Menschen haben die Fähigkeit, „in Drucksituationen, nach Rückschlägen und in Situationen der Ungewissheit schnell wieder aufzustehen, fokussiert zu bleiben, optimistisch zu sein und ihre Sinnhaftigkeit auch in äußerst schwierigen Situationen zu finden.“ Deshalb werden resiliente Menschen als Stehauf-Menschen bezeichnet. Diese Fähigkeiten sind auch für Unternehmen nützlich.

Resiliente Mitarbeiter …

  • können ihre Emotionen steuern und so besser mit Druck und Stress umgehen.
  • lassen sich nicht von ihren Gefühlen überwältigen.
  • haben einen realistischen Optimismus und sehen das Gute.
  • lassen sich nicht von Misserfolg, Ablehnung oder Kritik unterkriegen und vertrauen auf ihre eigenen Fähigkeiten.
  • akzeptieren Veränderungen und erkennen ihre Handlungsspielräume.
  • finden gute und realistische Lösungen, statt sich auf Probleme zu fokussieren.
  • lassen sich helfen und lernen aus den Fehlern anderer.
  • übernehmen Verantwortung für ihr Handeln und begeben sich nicht in eine Opferrolle.
  • sind körperlich und seelisch gesund.

 

Wir – das Experten-Netzwerk der Wiener Resilienz – unterstützen Sie, Ihre Resilienz und die Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu entdecken und zu stärken!

Neben den Zielen, wissenschaftliche Erkenntnisse praxisgerecht, lebendig und flexibel anwendbar aufzubereiten und zu gestalten, unterschiedliche Themenbereiche zu verbinden und verstärktes Selbst- und Gesundheitsbewusstsein zu fördern, steht das Interesse  und die Freude an der Arbeit mit Menschen im Mittelpunkt. Wir sind ein Experten-Netzwerk mit fundierten Ausbildungen, vielfältigen Kompetenzen und vielfältigen Zugangsweisen.

Um Sie bestmöglich zu unterstützen, passen wir unser Angebot an Ihre Bedürfnisse an. Seien Sie dabei – gemeinsam für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

 

Möchten Sie Ihre persönliche Resilienz kennenlernen?